IG Rheinfelden-5G


für ein umweltverträgliches Mobilnetz
 
 


Petition "Für ein umweltverträgliches 5G Mobilnetz in Rheinfelden"


An den Stadtrat von Rheinfelden

«Die Petitionäre fordern den Stadtrat von Rheinfelden als verantwortliche Planungs- und Bewilligungsbehörde auf, den unkoordinierten Ausbau von Hochleistungs-Mobilfunkantennen im Gemeindegebiet zu stoppen und auf keinen Fall in laufenden Baubewilligungsverfahren eine Erhöhung der bis zu 30 Meter hohen Funktürme zu bewilligen. Es braucht ein Moratorium, bis die noch offenen Fragen zur möglichen Gesundheitsgefährdung für Mensch und Biosphäre sowie die Unklarheiten zum Messverfahren und Haftung durch entsprechende unabhängige Studien geklärt sind. Wir wollen nicht weiter der Willkür der Mobilfunkgesellschaften ausgeliefert sein, welche die Bevölkerung vor vollendete Tatsachen stellt. Wir wünschen Auskünfte über den Endausbau des geplanten 5G-Netzes und eine Auseinandersetzung mit umweltverträglicheren Alternativen. In diesen politisch-demokratischen Prozess ist das Stimmvolk mit einzubinden.

Wir fordern den Stadtrat auf, eine auf den Zonenplan abgestimmte Standortplanung in die Wege zu leiten, alle Möglichkeiten für einen Planungsstopp von Mobilfunkantennen auf Gemeindeebene auszuschöpfen und aktiv an einem kantonalen Moratorium mitzuwirken. Bis auf Weiteres sollen keine Baubewilligungen für Mobilfunkantennen mehr erteilt werden.»

Eine Petition an eine Behörde unterliegt keinerlei Formvorschriften und ist rechtlich unverbindlich, verpflichtet diese aber, die Petition offiziell Entgegenzunehmen und zu beantworten.Diese Petition kann bis 30.September 2019 unterschrieben und persönlich an einen der Initianten abgegeben werden.

Sie kann auch gescannt und via E-Mail an kontakt@rheinfelden-5g.ch oder mit dem Handy fotografiert und das Foto als MMS (Mailadresse statt Tel. Nr. eingeben) geschickt werden.

Der Daten- und Persönlichkeitsschutz aller sich in die Liste eingetragenen Petitionäre ist sowohl durch die Behörden wie auch durch die verantwortlichen Initianten jederzeit vollumfänglich garantiert. 

Wer Namen anderer Personen ohne deren Einverständnis in die Petitionsliste einträgt, macht sich strafbar! (Leere Bögen kopieren und weitere Personen anfragen ist erlaubt und erwünscht.

An dieser Petition kann sich jede Person beteiligen, unabhängig von Staatsangehörigkeit und Alter.


Sagen Sie uns Ihre Meinung zur Petition und stimmen Sie ab


Sind Sie mit dem Petitionstext einverstanden?

Sind Sie mit dem Petitionstext einverstanden?

  Ja, ich bin auch für ein langsameres Vorgehen   Nein, ich möchte 5G so schnell wie möglich   Ist mir egal




 

 

 


0578